FANDOM


In etwa fünf Minuten werden sie alle hier sein, all die Tribute, über die wir berichtet haben. Sind Sie schon gespannt? Das will ich hören! — Caesar

Caesar Flickerman ist ein Mitarbeiter des Kapitols, welcher die Tribute vor und nach den Hungerspielen interviewt.

PersönlichesBearbeiten

Caesar ist bekannt für sein Talent, aus den langweiligsten Themen das größte Spektakel zu machen. So hilft er alljährlich, und das schon seit über 40 Jahren, den Tributen bei dem Interview. Er beruhigt Nervöse, lacht bei lahmen Witzen und weiß immer die besten Pointen in ein Gespräch einzubringen. Für die Tribute ist diese Begabung Flickermans sehr wichtig, da sie ansonsten keine Sponsoren bekommen.

Beschrieben wird Caesar im Buch als jemand, der sich während der vierzig Jahre, die er schon die Interviews führt, nicht geändert hat. Jedes Jahr trägt er dieselbe Frisur, den selben Anzug in mitternachtsblau, der mit tausenden winzigen elektrischen Lämpchen besetzt ist und Katniss nach "wie Sterne leuchten". Nur die Farbe der Haare ändert er jedes Jahr. In den 73. Hungerspielen trug er tiefrote Haare, die laut Katniss aussahen als "blutete er". In den 74. Hungerspielen beschränkt er sich auf taubenblau. Er hat reinweiß gefärbte Haut und hatte schon viele Schönheitsoperationen.

Im Film besitzt Caesar gebräunte Haut und gebleichte Zähne, auch seine Bühnenkleidung ändert sich jedes Jahr. In den 74. Hungerspielen trug er dunkelblaue Haare und einen schwarzen Anzug mit Glitzerfäden in dem gleichen Ton. Bei den 75. Hungerspielen färbte er sich die Haare ungewöhnlich dezent in erdbeerrosa.
CeasarTV.png
Und nun, aus Distrikt 12! Sie kennen sie... als das Mädchen, das in Flammen steht! — Caesar


BiografieBearbeiten

Tödliche SpieleBearbeiten

Katniss-interview-the-hunger-games-movie-28914311-797-1075.jpg

Caesar mit Katniss

In diesem Teil der Trilogie Die Tribute von Panem moderiert Caesar das Interview mit den Tributen der 74. Hungerspiele, an dem auch Katniss und Peeta teilnehmen. Seine Farbe ist in diesem Jahr taubenblau, selbst seine Augenbrauen sind gefärbt. Im Interview mit Katniss hilft er ihr aus der Klemme, da sie sehr nervös ist und nicht weiß, was sie sagen soll. Mit der Frage nach Prim trifft er zwar bei Katniss einen wunden Punkt, dafür sind ihm die ungeteilte Aufmerksamkeit des Publikums und dessen Mitleid sicher, was Katniss sehr zu Gunsten kommt. Als er dann Peeta interviewt, stellt er eine alles entscheidende Frage, welche die Handlung der Trilogie prägen wird: Wen liebt Peeta? Damit hat er den Grundstein für die Notlüge des unglücklichen Liebespaares gelegt.

Catching FireBearbeiten

Auch dieses Jahr ist Ceasar Flickermann Moderator der diesjährigen Hungerspiele. Er interviewt wie gewohnt die Tribute. Als Johanna Mason ausrastet, versucht er die Leute zu beruhigen in dem er „Das war eine persönliche Meinung” sagt. Als die Tribute sich zum Schluss an den Händen fassen, weiß selbst er nicht die Leute zu beruhigen und daraus einen Spaß zu machen. So schnell wie möglich wird alles abgebrochen und die Lichter werden ausgeschaltet.

MockingjayBearbeiten

Hier hat er zwei Interviews mit Peeta Mellark geführt: Eines vor der Folter mit Jägerwespengift und eines nachher.

Darstellung im FilmBearbeiten

Im Film wurde Caesar Flickerman von Stanley Tucci gespielt.

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki